Unbenannt

Kindermund tut Wahrheit kund

{ 09:26, 10 October 2006 } { 0 Kommentare } { Link }

Kindersprüche

· Wenn man pupst, gähnt der Popo.

· Mädchen können ihr Pipi nicht im Stehen machen, weil sie nichts zum Anhalten haben.

· Wenn ein Baby noch ganz klein ist, hat es die Mami im Bauch. Dann kann es nicht gestohlen werden.

· Meine Mama ist echt schön. Man sieht immer noch, dass sie mal jung war.

· Ich heirate später mal meine Mami, eine fremde Frau will ich nicht.

· Regenwürmer können nicht beißen, weil sie vorne und hinten einen Schwanz haben.

· Meine Mama kauft nur von freilaufenden Bauern.

· Im Winter legen Hühner keine Eier, weil ihr Eierloch zufriert.

· Zum Federvieh gehören alle Lebewesen mit Federn: Hühner, Gänse, Enten, Vögel und Indianer.

· Man soll bei offenem Fenster schlafen, weil atmen so gesund ist.

· Ich brauche keinen Hustensaft, ich kann auch ohne Saft husten.

· Einmal war ich so krank, ich hatte 40 Kilo Fieber.

· Beim Schnitzel muss man zuerst das Fleisch tot klopfen.

· Am liebsten esse ich Milchreis und Apfelkompost.

· Mineralwasser ohne Kohlensäure mag ich nicht, das ist mir zu flüssig.

· Immer soll ich mein Zimmer aufräumen, dabei bin ich als Kind geboren nicht als Sklave.

· Die Banane konnte ich nicht essen, die hat Mami zu fest zugemacht.

· Müssen Mütter auch Gras essen, damit Milch aus den Brüsten kommt?

· Meine Mama hat ein Baby im Bauch, aber ich weiß nicht wie sie das runtergeschluckt hat.

· Mit Müttern schimpft man nicht, die sind nämlich nützlich.

· Wenn wir den Papa nicht hätten, müssten wir alle Essensreste wegschmeißen.

· Das Trojanische Pferd war außen ein Pferd, innen war es ein Wohnmobil.

· Die Kölner wohnen in Köln und die Hamburger bei McDonalds.

· Wenn ein Mann Kinder hat, hat er auch die Frau am Hals.

· Wenn zwei Verliebte sich zum ersten Mal küssen, kippen sie gleich um und stehen mindestens eine Stunde lang nicht mehr auf.

· Heutzutage gibt es keine Wunder mehr, weil wir das Fernsehen und den Computer haben.

· Am besten gewöhnt sich ein Baby an seine Eltern, wenn sich Mutter und Vater beim Stillen abwechseln.

· Auch zwischen den Beinen sollte man sich waschen, sonst wird das Schamgefühl verletzt.

· Von Papa habe ich mich abgesohnt, der schimpft immer mit mir.

· Für Mädchen ist es besser nicht zu heiraten. Aber Jungen brauchen jemanden zum Putzen.

· Meine Oma hat noch Dinosaurier gekannt.

· Hirsche haben Bäume auf dem Kopf. Dadurch kann man sie von Rehen unterscheiden.

· Der Jesus war so schön, den wollten sie nicht eingraben, den haben sie ans Kreuz genagelt.

· Bei der Liebe wird man von einem Pfeil getroffen. Alles was danach kommt sollte aber nicht mehr weh tun.

· Omas geben keine Milch mehr.

· Oma ist der kostbarste Teil der Familie. Die hat schon Altertumswert.

· Ich kann noch keine Schleife, deshalb bindet Mama meine Füße zu.

· Eine Halbinsel ist eine Insel die noch nicht ganz fertig ist.

· Im Sommer darf ich immer kurzärmelige Hosen tragen.

· Die Jahre in denen der Februar 29 Tage hat, nennt man Wechseljahre.

· Oma ist so dick, weil sie so voller Lieber steckt.

· Ich habe keine Oma mehr, die haben sie schon in den Friedhof gepflanzt.

· Wenn Oma Zahnschmerzen hat, legt sie ihre Zähne einfach ins Glas.

· Ich hätte gerne noch ein Brüderchen, aber meine Mutter nimmt immer Tampons.

· Ich habe ein Muttermal am Bauch. Da kommen später mal die Babys raus.

· Als mein Dreirad kaputt war, hat mein Opa es opariert.

· Mein Opa ist am Kopf barfuß.

· Wenn ein Arzt oparieren will, muss er erst sterilisiert werden.

· Man soll nicht töten, denn sonst tötet auch mal jemand zurück.

· Auf dem Mond können gar keine Menschen leben. Bei Halbmond hätten die ja gar nicht genug Platz.

· Mein Opa hat keinen Beruf, er ist einfach nur Opa.

· Wenn ein Huhn lange genug brütet, werden die Eier schlüpfrig.

· Je älter ein Mensch wird, desto teurer werden seine Zähne.

· Je früher die Menschen waren, desto affiger sahen sie aus.

· Schön, dass Oma und Opa zusammen im Grab liegen. Da können sie sich wenigstens mal unterhalten.

· Das schönste am Winter ist das Schneeballschlachten.


· Luftballons muss man gut zuknoten, damit sie nicht auslüften.

· Auf dem Spielplatz haben wir ein tolles Loch gegraben. Mami hat uns aber verboten, es mit nach Hause zu nehmen.


Bloody Sunday die 2te :-)

{ 09:17, 9 October 2006 } { 0 Kommentare } { Link }
Mit Spannung habe ich den Blog Bloody Sunday gelesen. Den auch mir geht es fast jeden Tag so. Ich arbeite im Hauptbahnhof in einer Confiserie. Ich gebe zu das ich nicht immer so nett bin. Aber ich gebe mir mühe aber nach dem 50ten mal Grüezi und dan kommt nicht mal ein nettes Wort habe ich auch die Grenze des ertragbaren erreicht. Auch am Sonntag wars wieder mal so. Du stehst da und lächelst nett und was kommt? Verdammt haben sie nur noch diese Brote??? Ich so ja wir schliessen ja auch in 10 Minuten. Aber da müssten doch noch viel mehr Brote sein!!! Das ist ne Frechheit!!! Dann Quassel Quassel. Ich stehe das und Summe meine Lieblingsmelodie. Natürlich nur in Gedanken und sage Brav es tut mir leid. Aber innerlich habe ich den Kunden schon auf der Schwarzen Liste. Wehe der kommt nocheinmal... Den ich finde ich stehe ja für die Kunden da. Nicht weil ich es Lustig finde minimum 9 und mehr Stunden hier zu  verbringen. Da könnte man doch auch ein wenig netter sein. Oder was meint ihr????

Über mich

Startseite
über mich
Archiv
Freunde
Mein Fotoalbum

Links


Kategorien


Neue Einträge

Kindermund tut Wahrheit kund
Bloody Sunday die 2te :-)

Freunde