Von Wolllust, Stricksucht, Nadel und Faden

Textile Aktivitäten und Alltagserlebnisse, all die kleinen Freuden und Ärgernisse halt, die das Leben ausmachen.

Wintereinbruch

Ja, und dann das! Erst noch feierte ich den frühen Frühling (schau mal im Eintrag  "Bergfrühling" nach), und schon kommt der Winter zurück. Zum Glück habe ich Rollkragenpullover und Jacken noch nicht versorgt! Der Ausblick vor dem Haus präsentierte sich heute Morgen nämlich so:



Eigentlich sieht es ja wunderschön aus, aber es ist so kalt! So blieb mir nichts anderes übrig, als einzuheizen, und schon bald sah es dann so aus:



So wurde es natürlich schnell warm, und ich konnte mit Auspacken und Sortieren beginnen. Ich freute mich über die Schätze, die ich vom Bodensee nach Hause gebracht hatte - es ist doch ein unvergleichliches Gefühl, in gekardete Wolle zu greifen und sich das demnächst daraus entstehende Garn oder gar den Pullover, die Jacke, das Schultertuch vorzustellen! Die Fotos von den verschiedenen Wollvliesen folgen irgendwann diese Woche.

Noch ist mein Rücken nicht so, wie ich es mir wünsche, aber er ist schon deutlich besser als gestern. Ich muss mich trotzdem noch schonen und viel liegen, damit der Schmerz wieder ein erträgliches Ausmass annehmen kann. Wahrscheinlich war ich halt schon ein wenig unvernünftig am Wochenende, habe mir zuviel zugemutet. Aber: So ein Treffen erlebte ich doch zum ersten Mal, da wollte ich eben auch mitmachen... jaja, ist ja schon gut! Das nächste Mal werde ich auf meinen Rücken hören, bevor er schreien muss (oder ich!).

unbenannte Bemerkung

Anonymous
Bei uns war ja heute morgen auch alles weiss, aber so sah's dann doch nicht aus! Ist der Schnee denn den Tag über liegen geblieben?
Viel Spass beim Wolle streicheln ;-)

Franziska

Schnee

stregabella
Ja, ja, ja ... der schöne, weisse, kalte Schnee ist liegen geblieben, und es hat sogar noch mehr davon gegeben... Zum Glück haben wir genügend Holz zum Heizen! Guten Abend noch allerseits!

Winter!

ZiZi
Solche Bilder sah man diesen Winter wirklich nur ganz selten! Bei uns hat es erst heute Abend richtig zu schneien begonnen. Wenn's auf der Wiese liegen bleibt ist es mir egal - nur nicht auf der Strasse!

Leider konnten wir uns am Sonntag nicht von dir verabschieden! Das tat und tut mir wirklich leid!
Ich hoffe und wünsche dir, dass es deinem Rücken bald besser geht und dass du dich wieder an's Spinnrad setzen kannst!

Bis bald einmal wieder. Es war schön, dich persönlich kennen zu lernen!

Alles Gute und liebi Grüess - ZiZi
< zurück 56 von 58 weit er >
Me

Menü

Link

Kategorien

Neue Einträge

Freunde