Country Living

<%PostCommentPage%> <%PhotoAlbumPage%> <%ProfilePage%>

Begehrenswert weil herb....

{ 04:16, 12 May 2011 } { 0 comments } { Link }
Hier wurde eine alte Sense als Scharnier wiederverwendet.
Foto von Holunder


Begehrenswert weil herb...

Baumrinde und ungehobeltes Holz ist herb, Felsoberfläche und Steinbrocken sind herb, unglasierter Ton ist herb...
Den Garten umgraben, das Pferd striegeln, Stein oder Holz von Hand bearbeiten, das ist herb... Wenn Holz mit der Axt geschlagen und behauen wurde, so sah man seiner Oberfläche diese Bearbeitung an. Bei dieser Bearbeitung wird kein Balken gleich wie der andere. Das macht den Reiz eines alten Hauses aus und eine Balkendecke unter dem Dach so attraktiv - jeder Balken ist eine Art Individuum, weil jeder ein wenig anders ist.
Wenn Menschen sich früher ihre Häuser bauten, so trugen diese Häuser die Spuren der Handarbeit. Heute sind wir zumeist befreit von solcher Handarbeit. Seit der industriellen Revolution, die in England ihren Anfang nahm, mussten wir immer weniger Hand anlegen. Handarbeit geriet immer mehr in Vergessenheit oder gar Verrufung. Leute, die noch etwas von Hand herstellten galten als Träumer, wurden als Idealisten belächelt oder galten sogar als unterbelichtet oder bescheurt. Im Besten Fall akzeptierte man sie als Künstler. Aber auch da nicht mehr lange. Die Kunst sollte die technische und gesellschaftliche Entwicklung widerspiegeln. Man stellte sich vor, dass die Industrie und die Technik würden die Menschheit völlig verändern, erlösen, über die Natur erheben, Landesgrenzen auflösen und so weiter.... Ich bin in diesen Jahren aufgewachsen. Die 60-er und 70-er Jahre.... Da gab es nichts herbes mehr. Beton, Plastik und Elektronik  waren das Ziel.Beton kann schon auch herb wirken, meistens wirkt es aber nur scheusslich. Ich bin wirklich gebrannt von diesen Dingen. Wieviel man davon verträgt scheint sehr individuell zu sein. Viele Leute haben überhaupt kein Problem damit, im Gegenteil.
Ich empfinde es als grosse Lebensqualität, einen Garten zu bearbeiten, Holz oder Stein zu behauen, Ton zu formen, eine Pinsel in die Hand zu nehmen und Möbel und Wände zu bemalen, ein Pferd zu striegeln und zu bewegen oder in groben Schuhen über holperige Erdpfade zu stapfen. Ich wurde in eine solche Umgebung hineingeboren. Eines Tage wurde ich von dort weggerissen und es dauerte sehr lange, bis mir klar wurde, dass ich dorthin zurückkehren will. Das ist gar nicht so leicht, man kann nicht einfach etwa 20 Jahre seines Lebens streichen. Die Erfahrungen inmitten von Betons, Plastik und Elektronik waren auch prägend.
Es gibt den Ausdruck der Entwurzelung und der Verwurzelung. Eigentlich spricht man dann von Pflanzen, sehr häufig passiert dies aber auch mit Menschen. Entwurzelung wirft eine Pflanze im Wachstum zurück. Wenn man sie an einen anderen Ort setzt, so schlägt sie sich durch und verwurzelt wieder. Das ist bei einem Menschen ähnlich.

 
Moos in einer Felsspalte, Foto von Holunder

{ Kommentar schreiben }

{ Last Page } { Page 3 of 49 } { Next Page }

Über Mich

Start
Mein Profil
Archiv
Freunde
Mein Photo Album

«  February 2023  »
MonTueWedThuFriSatSun
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728 

Links

Tipps für Innendeko
Schöne Stoffe
Gärten von Cornwall
Jeanne d'Arc Style
Landhausstil nordisch
Holzaccessoires
Witchesgarden
Interieur Design

Kategorien


Letzte Beiträge

Für oder gegen das Gerümpel des Alltags?
In Google auf den eigenen Blog gestossen
Begehrenswert weil herb....
Wunderschönes Farbstyling
Aus einem Garten in der Provence

Freunde